In der Vorweihnachtszeit haben sich 17 Teilnehmer für die Ausbildung zum Wettkampfrichter zusammengefunden. Der Lehrgang fand am 8. Dezember im Vereinsheim des SV Lingen statt. Die Referenten Klara und Johann Roder führten die Teilnehmer anhand von Power Point Folien in das Kampfrichterwesen und deren Besonderheiten ein.

Behandelt wurden die Verbandsstrukturen, Regelwerke, Kampfrichterordnung, Schwimmarten und Wenden, Fehlererkennung und wie die Beanstandungsgründe schriftlich dargestellt.

Wichtigster Teil war natürlich das  Wettkampfgeschehen am Beckenrand. Die einzelnen Kampfrichterpositionen wurden ausgiebig erarbeitet, die Schwimmstile auch manchmal durch „sportliche Übungen“ seitens des Referenten vorgestellt und die richtige Zeitnahme mit Zwischenzeiten ausgiebig geübt.

Alle Teilnehmer haben ihre Prüfung abgelegt und können jetzt tatkräftig bei Veranstaltungen mitwirken.

   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems