In Osnabrück konnten Michael Speer und Gerald Vornholt am 16.10.2019 insgesamt 30 Teilnehmer zur Kampfrichterausbildung begrüßen. Nach den Einleitenden Worten vom VfL Osnabrück, die sich um die Organisation vor Ort gekümmert haben, konnten die Referenten anhand von einer Präsentation, Erlärungen und Gruppenarbeiten den Schwimmsport am Beckenrand nähr bringen.

 

Am 26. Oktober 2019 nahmen 18 Interessierte aus Vereinen des Bezirksschwimmverbandes an einer Ausbildung zum Wettkampfrichter in Neuenhaus teil.

Ein besonderer Dank geht an Anette Wolthaus vom TuS Neuenhaus für die hervorragenden Organisation und Verpflegung aller.

Die Referenten Johann Roder und Stefan Neumann erläuterten durch Wort-, Bildern und Folien auf ihre zu erwartenden Arbeit am Beckenrand.

 

Alle Teilnehmer hatten im Vorfeld bereits die Möglichkeit, sich  durch zur Verfügung gestelltes Material (Wettkampfbestimmungen) auf diesen Tag vorzubereiten.

Am Ende eines langen Tages konnten alle nach bestandener Prüfung ihre Einsatzplan für die Praxisarbeit in Empfang nehmen.

 

Wer an einer Kampfrichtertätigkeit interessiert ist, kann in der Homepage des Bezirks WE die aktuellen Lehrgangstermine entnehmen und sich beim Kampfrichterobmann Michael Speer melden. Denn ohne Kampfrichter kann kein Wettkampf stattfinden!

   

Bezirkstag 21.03.2020  

Der nächste Bezirkstag des Bezirksschwimm-verbandes Weser-Ems e. V. findet am 21. März 2020  statt

Hier weiter Information

   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems