Wasserball

Aufgrund der globalen Situation hat sich auch der BSV-W-E entschlossen den Spielbetrieb ab sofort bis auf Weiteres zu pausieren. Damit wird auch der morgige Spieltag nicht stattfinden. Den gemeinsamen Entschluss fassten Vorsitzender Michael Kropp, Fachausschuss-Vorsitzender Johannes Buse und Ligaleiter Frank Knoop gestern der allgemeinen Entwicklung folgend.



Am ersten Spieltag der Saison 2020 gab es für zahlreiche Zuschauer im Hallenbad Papenburg direkt das Duell Meister gegen Vizemeister aus der Vorsaison zu bestaunen. Der SC Neptun Cuxhaven wurde seiner Favoritenrolle in einem engen Duell gerecht und besiegte den PSV Oldenburg 14:13, wobei das erste Viertel klar an Neptun ging (5:1) und sich der PSV Oldenburg in der Folge stark wieder an den Widersacher rankämpfte.

Ihre zweiten Duelle gewannen der PSV und Neptun jeweils deutlich gegen den Bremischen SV (11:3) bzw Georgsmarienhütte (24:4) gewinnen. Die Gastgeber der WF Völlen/Papenburg bewiesen zweimal ihre Heimstärke und setzten sich gegen den BSV (15:10) und Hütte (15:12) durch. Dadurch übernehmen Cuxhaven und Papenburg die ersten beiden Plätze in der Tabelle.

Die Meisterschaft im Bezirk Weser-Ems feierte am 1. Advent Neptun Cuxhaven. Im entscheidenden Spiel setzen sich die Männer von Trainer Udo Kattenberg in einem engen Match am Ende mit 10:7 gegen den Vize-Meister PSV Oldenburg durch. Kattenberg kündigte nach Emfpang der Trophäe direkt einen Umbruch im nächsten Jahr an.

 
Durch den Coup konnten die Neptunen den Titelgewinn aus 2017 wiederholen nachdem im vergangenen Jahr der SV Georgsmarienhütte dazwischenfunkte. Die Oldenburger warten seit 2014 auf einen erneuten Titelgewinn. Auch für das kommende Wasserballjahr 2020 gehen die drei LSN Nachwuchsstützpunkte als Favoriten für die Meisterschaft ins Rennen. Gespielt wird in der 6er Liga, an der außerdem der MTV Aurich, WF Völlen/Papenburg und der Bremische SV teilnehmen, in einer doppelten Hin- und Rückrunde. Somit spielt jedes Team insgesamt 4 mal gegen jedes andere Team. Dadurch kann die Anzahl der Spiele hochgehalten werden und insbesondere viel Spielpraxis für die jungen Nachwuchswasserballer der sechs Vereine garantiert werden. Ausgetragen werden die Spiele in Papenburg (Winter) und im Achterdiek Freibad des BSV (Sommer).

Hier geht es zum Spielplan 2020

   

Counter  

heute heute 56
GesternGestern82
WocheWoche493
MonatMonat309
gesamtgesamt377435
höchster Besuchertag 12.03.2020 : 433
   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems