Bezirkstag 21.03.2020  

Der nächste Bezirkstag des Bezirksschwimmverbandes Weser-Ems e. V. findet am 21. März 2020 um 14:00 Uhr statt

Hier weiter Information

   

Schwimmen

Ende Mai bzw. Anfang Juni wurden in der Hössensportanlage in Westerstede 33 Teilnehmer eines Trainer-Assistenten-Lehrganges unter der Leitung von Sönke Kühling vom Bezirksschwimmverband Weser-Ems e. V. ausgebildet. In dem Lehrgang wurden die Grundlagen für erfolgreiche Trainer gelegt. Es ging u.a. um Wassergewöhnung, um die Schwimmausbildung, um die vier Schwimmtechniken bzw. um die Planung von Trainingsstunden.  Gut gelaunt bekamen die 33 Teilnehmer am Ende des Lehrganges ihre Lehrgangsbescheinigung des Landesschwimmverbandes Niedersachsen e.V. für die Absolvierung von 35 Lerneinheiten an zwei Wochenende ausgehändigt. Mit dem Lehrgang wurde die 1. Stufe zur Trainer-C-Lizenz absolviert. Mit dem Aufbaulehrgang und dem Abschlusslehrgang hat man dann seine Lizenz in der Tasche. Der Bezirksschwimmveband Weser-Ems wünscht den Teilnehmern eine erfolgreiche Trainerarbeit in den Vereinen.

 

  • TAL_20190602

Seit 2001 (19 Jahre) wird bereits der Bezirksentscheid JtfO Schwimmen in Emden durchgeführt, sowie der Landesentscheid sieben Mal in Emden stattfand.

200 Schüler aus dem Schwimmbezirk Weser Ems hatten sich für die Teilnahme am Bezirksentscheid JtfO Schwimmen qualifiziert, der in Zusammenarbeit mit der Niedersächsischen Landesschulbehörde und dem Bezirksschwimmverband WE, durchgeführt wird.. Das alt bewährte Organisationsteam bestand aus Henning Bach (Landesschulbehörde), Klara Roder (BSV WE), Friedhelm Moormann (BSV WE) und Jan Junker (Stadtsportbund Emden). Das Kampfgericht für diese Veranstaltung setzte sich aus Kampfrichtern, Lehrern und Schülern zusammen, die alle sehr gut „gearbeitet“ haben.

  • DSC00369-V1
  • DSC00370-V1
  • DSC00394-V1

  • DSC00396-V1
  • DSC00389-V1
  • DSC00393-V1

BSV-Masters sammeln 23 Medaillen in Halle/Saale

Nach 15 Jahren kehrten die Masters in die Universitätsstadt an der Saale zurück, um dort die Deutschen Meister auf den langen Strecken zu ermitteln. An drei Wettkampftagen wurden die nationalen Titelträger in 14 verschiedenen Einzel- und fünf Staffeldisziplinen ermittelt. Das Ausrichtergespann SV Halle und SSV70 Halle Neustadt konnte knapp 500 Teilnehmer aus 206 Vereinen, darunter fünf europäische Teams, mit 986 Meldungen begrüßen. Darunter waren 8 Vereine aus dem Bereich des Bezirksschwimmverbandes Weser-Ems.
Diese konnten 8 Einzel- und einen Staffeltitel für sich entscheiden. Insgesamt gingen 23 goldene, silberne und bronzene Medaillen nach Weser-Ems. Damit waren sie der erfolgreichste LSN-Bezirk.

   

Newsletter  

Wählen sie den gewünschten Newsletter aus
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
   

Newsletter  

Der Newsleter wurde neu angelegt. Aufgrund der Datenschutz- verordnung müssen sich leider alle Interssierte neu anmelden. Zur Anmeldung:

   

Counter  

heute heute 115
GesternGestern307
WocheWoche780
MonatMonat5810
gesamtgesamt294143
höchster Besuchertag 28.05.2019 : 401
   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems