Durch zwei klare Siege setzt sich der Polizei SV aus Oldenburg an die Spitze des Klassements in der Nord-West-Liga. Einem klarem 18:2 gegen den MTV Aurich liessen die Huntestädter ein 11:8 gegen die WF Völlen/Papenburg folgen. Papenburg verlor auch sein zweites Spiel mit 9:11 gegen FC Schüttorf 09, rangiert damit aber dank des besseren Torverhältnis noch vor dem MTV Aurich, welcher ebenfalls die zweite Partie gegen den Bremischen SV mit 7:19 abgab. Mit einer Punkteteilung trennten sich wiederum der Bremische SV und Schüttorf (9:9), sodass nach dem ersten Spieltag folgende Tabelle vorliegt: Die Mannschaften aus Georgsmarienhütte und Cuxhaven greifen erst beim kommenden Spieltag am 10.02. ins Geschehen ein. Interessant wird sein, ob die zweite Garde von Georgsmarienhütte mehrheitlich mit U18 Spielern besetzt in den Titelkampf eingreifen kann, während ein Großteil der Meistermannschaft aus dem Vorjahr in Ostwestfalen in den Ligabetrieb eingreift.

   

Counter  

heute heute 101
GesternGestern119
WocheWoche879
MonatMonat1617
gesamtgesamt423910
höchster Besuchertag 12.03.2020 : 433
   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems