Der diesjährige Bezirks-Jugend- und Schwimmerischer Mehrkampf mit inkludierten Bezirksmeisterschaften der Jugend E fand erstmals in Westerstede statt. Verantwortlich für die Ausrichtung war die TSG Westerstede, die im dortigen Hössenbad 58 Teilnehmer aus 12 Vereinen begrüßen konnte. Die Resonanz war mit insgesamt knapp 300 Meldungen schon wieder deutlich besser als im Vorjahr in Haren, lag aber noch deutlich unter dem Vor-Corona-Niveau.

 

  • 20230319_151735
  • 20230319_151309
  • 20230319_162658

  • 20230319_151728
  • 20230319_162542
  • 20230319_133149

Im Jugendmehrkampf des Jahrgangs 2013 beteiligten sich insgesamt 13 Mädchen und Jungen. Überlegene Siegerin bei den Mädchen war Charlotta Bundkiel vom PSV Oldenburg mit 1.023 Punkten. Zum Vergleich: In 2022 siegte Jule Fehrmann mit 934 Punkten. Platz 2 mit 780 Punkten belegte Carlie de Vries vom VfL Rastede. Nur 18 Punkte Rückstand hatte Jule Lemmermann vom Delmenhorster SV.

Den Jugendmehrkampf der Jungen entscheid Ilja Meininghaus vom VfL Osnabrück mit 520 Punkten für sich. 482 Punkte erschwamm sich Danial Ludt vom Wardenburger SC mit 482 Punkten. Den Bronzerang ging an Barne Timmer (402 Punkte) vom Delmenhorster SV.

Im Schwimmerischen Mehrkampf war der Jg. 2012 startberechtigt. Ausgeschrieben waren die Kombinationen aus 200m Lagen und 400m Freistil sowie Disziplin-bezogen 50m Beine, 100m und 200m, insgesamt mussten also alle Teilnehmer fünf Strecken schwimmen. Folgende Sieger standen am Ende fest:

Weiblich:
Schmetterling:         Fehlanzeige

Rücken:                  Svea Gütler                     VfL Rastede             1.166 Punkte

Brust:                     Jule Fehrmann                  SV Haren                1.164 Punkte

Freistil:                   Lea Enzensberger             PSV Oldenburg         1.1.92 Punkte

Männlich:
Schmetterling:         Caspar Friedrich Lüers        PSV Oldenburg         851 Punkte

Rücken:                  Fehlanzeige

Brust:                    Tjark Phil Meiners              PSV Oldenburg         980 Punkte

Freistil:                  Floyd Düker                      Wardenburger SC     992 Punkte

Am Start waren hier 13 Jungen und Mädchen, wobei in diesem Jahr die Beteiligung bei den Jungen höher war.

In den 10 Entscheidungen der Bezirksmeisterschaft der Jahrgänge 2014 und 2015 verteilen sich 30 Titel auf sechs verschiedene Vereine. Die Jahrgangsmeister kommen aus folgenden Vereinen: PSV Oldenburg (10), TSG Westerstede (7), Wilhelmshavener SSV und SG Freren (je 4), VfL Osnabrück (3) sowie der Wardenburger SC (2).

   

Counter  

heute heute 133
GesternGestern118
WocheWoche1075
MonatMonat3061
gesamtgesamt613990
höchster Besuchertag 05.03.2023 : 439
   

Newsletter  

Wählen sie den gewünschten Newsletter aus
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
   

Newsletter  

Der Newsleter wurde neu angelegt. Aufgrund der Datenschutz- verordnung müssen sich leider alle Interssierte neu anmelden. Zur Anmeldung:

   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems