Bereits zum dritten Mal hatte der Deutscher Schwimmverband des Bundesfinale der besten 18 Deutschen Masters-Team nach Gelsenkirchen vergeben. Im schnellen Zentralbad waren mit Waspo Nordhorn und dem TSV Quakenbrück gleich zwei Vertreter aus Niedersachsen qualifiziert.

In einem hochklassigen Wettkampf lagen gleich acht Team über der 20.000 Punkte-Grenze. Darunter auch Waspo Nordhorn, die sich als Siebter der Vorkämpfe qualifiziert hatten. Im Finale steigerte sich die Mannschaft aus der Grafschaft Bentheim auf starke 20.985 Punkte, machte aber "nur" einen Platz gut. Sehr großen Anteil an dieser Steigerung hatte Nicole Heidemann (AK 35) - in diesem Jahr wieder für Nordhorn am Start. Die Brustspezialistin schwamm über 50m Brust (0:31,66) und 100m Brust (1:07,09) neue Weltrekorde (gleichzeitig Europa- und Deutscher Rekord) sowie Deutschen Rekord über 100m Lagen (1:06,07). Ebenfalls Europa- und Deutschen Rekord schwamm Bernd Horstmann (AK 75) über 50m Rücken (0:36,41).

Der zweite niedersächsische Vertreter - der TSV Quakenbrück - konnte sich von Vorkampfrang 17 und Platz 13 steigern und somit ebenfalls eine starkes Ergebnis abliefern. Für die Artländer verpasste Heiner Knust mit 987 Punkten und 0:26,19 über 50m Freistil nur um 1/10 Sekunde den aktuellen Deutschen Rekord in der Altersklasse 55.

In der abschließenden Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer ihren verdienten Applaus. Die Bürgermeisterin der Stadt Gelsenkirchen ließ es sich dann auch nicht nehmen, allen Mannschaft persönlich zu gratulieren. Keine alltägliche Aktion, aber mehr als verdient angesichts von zwei Welt-, vier Europa- und 20 Deutschen Rekorden. Masters-Schwimmsport auf allerhöchsten Niveau.

Endstand:

1.

SCW Eschborn

22.189 Punkte

2.

SG Neukölln Berlin

21.685 Punkte

3.

SG Dortmund

21.678 Punkte

4.

SV Mannheim

21.398 Punkte

5.

SG Bayer

21.060 Punkte

6.

Waspo Nordhorn

20.985 Punkte

7.

Berliner TSC

20.599 Punkte

8.

SC Wiking Herne

20.099 Punkte

9.

Hamburger SC

19.944 Punkte

10.

SG Gladbeck/Recklinghausen

19.530 Punkte

11.

SGS Hamburg

19.145 Punkte

12.

SG Mülheim

19.027 Punkte

13.

TSV Quakenbrück

18.606 Punkte

14.

SG Mönchengladbach

18.592 Punkte

15.

SG Stadtwerke München

18.521 Punkte

16.

Bremer SC

18.139 Punkte

17.

SwimTeam HedDos

17.454 Punkte

18.

SV Blau-Weiß Bochum

17.071 Punkte

   

Newsletter  

Wählen sie den gewünschten Newsletter aus
Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten gemäß der Datenschutzerklärung gespeichert werden.
   

Newsletter  

Der Newsleter wurde neu angelegt. Aufgrund der Datenschutz- verordnung müssen sich leider alle Interssierte neu anmelden. Zur Anmeldung:

   

Counter  

heute heute 167
GesternGestern209
WocheWoche816
MonatMonat2505
gesamtgesamt247735
höchster Besuchertag 14.06.2017 : 468
   
© Michael Speer für den Bezirksschwimmverband Weser-Ems